Wir über Uns

Die Rettungshundestaffel der DLRG wurde am 01.03.2005 gegründet.

Sie besteht zzt. aus 9 geprüften Rettungshunden mit entsprechenden Hundeführern, einer Ärztin, drei Rettungsassistentinnen sowie einem Rettungssanitäter. Weitere Hunde befinden sich in der Ausbildung.

Vier Einsatzleiter stehen an verschiedenen Standorten im Kreis Stormarn und im Kreis Herzogtum Lauenburg für den Notfall zur Verfügung, um im Einsatzfall möglichst zeitnah vor Ort zu sein.

Durchschnittlich sind die ersten Teams mit Rettungshunden 30 Minuten nach Alarmierung vor Ort. Die Rettungshundeteams fahren mit ihren Privatwagen direkt zum Einsatzort.

Die Rettungshundestaffel verfügt leider noch nicht über Sonderrechtsfahrzeuge.

Die Einsatz-Rettungshundeteams sind alle erfolgreich in der Flächensuche geprüft. Einige Hunde sind zusätzlich für die Suche in Trümmern geprüft. Außerdem steht ein geprüftes Mantrailer-Team zur Verfügung. Die Prüfungen müssen jährlich wiederholt werden. Die Hundeführer und die übrigen Mitglieder der Rettungshundestaffel sind ausgebildet in Erster Hilfe und Sanitätsdienst, in psychologischer Erster Hilfe, im Umgang mit Karte, Kompass und Funkgerät, in Erster Hilfe am Hund und Kynologie sowie in Einsatztaktik.
Acht dieser Rettungshundeteams werden derzeit in der Wasserortung ausgebildet. So können wir zukünftig die Einsatztaucher bei der Suche nach untergegangenen Personen unterstützen.